Turnverein Lindach 1886 e.V.
Turnverein Lindach 1886 e.V.

Spielberichte Reserve

6. Spieltag: Knappe und unverdiente Niederlage

TV Lindach Reserve - SG Bettringen Reserve

 

Aufstellung: Strobel - Fehleisen, Stegmeier, Schiman, Dangelmayr, Funk, Kilic, Akbulut, Thebert, Abbondanza, Bleicher, Zolnai, Salzmann, Sarikaya

 

Tore: 0:1, 1:1 Dangelmayr, 2:1 Kilic, 2:2, 2:3

 

5. Spieltag: Torreiche Partie 

TV Weiler Reserve - TV Lindach Reserve

 

Aufstellung: Salzmann - Fehleisen, Stegmeier, Sarikaya, Schmidt, Kilic, Zolnai, Abbondanza, Bleicher (Milwich)

 

Tore: 1:0, 1:1 Kilic, 2:1, 2:2 Eigentor, 3:2, 4:2, 5:2, 6:2, 7:2, 7:3 Kilic, 7:4 Schmidt, 7:5 Abbondanza

 

4. Spieltag: Heimsieg gegen Spitzenteam

TV Lindach Reserve - TSV Waldhausen Reserve

 

Aufstellung: Salzmann - Stegmeier, Isailovic, Funk, Sarikaya, Schmidt, Thebert, Kelmendi, Schiman, Abbondanza, Bleicher, Fehleisen, Bauer, Leifer

 

Tore: 1:0 Leifer, 1:1, 2:1 Bleicher

 

Die Lindacher Reserve traf im Heimspiel auf die Reserve des TSV Waldhausen. Der Gast bisher noch ungeschlagen zeigte in Lindach ein tolles Kombinationsspiel, versäumte allerdings die Torchancen zu verwandeln. Besser machte es Lindach, die ebenfalls phasenweise ein gutes Spiel zeigten. Leifer brachte sein Team in Führung und es dauerte bis zur 80. Minute, bis Waldhausen per Elfmeter ausglich. Lindach gab nicht auf und belohnte sich in der letzten Minute mit dem Siegtreffer.

 

3. Spieltag: Nichts zu holen für die Lindacher Reserve

TSB Schwäbisch Gmünd Reserve - TV Lindach Reserve

 

Aufstellung: Salzmann - Fehleisen, Stegmaier, Abbondanza, Krieg, Funk, Schmidt, Thebert, Leifer, Bleicher, Sarikaya, Koch, Kilic, Milwich

 

Torschütze: Kilic (FE)

 

Im Laichle trat die Reserve des TV Lindachs gegen die Reserve des TSB Schwäbisch Gmünd an. Nach zwei freien Spieltagen und fehlender Spielpraxis tat sich die Elf des TVL von Anfang an schwer. So waren zwar Spielzüge erkennbar, allerdings wurden diese nicht zu Ende gebracht. Erfolgreicher waren die Hausherren, die in der 1. Halbzeit zwei Treffer erzielen konnten. Der TSB übernahm nach dem Wiederanpfiff das Spiel und konnte den Ball erneut in Netz bedenken. Für den TV Lindach waren kaum mehr nennenswerte Chancen zu verzeichnen und die Heimelf schraubte den Spielstand weiter nach oben. Mit dem Schlusspfiff verwandelte Kilic noch einen Elfmeter zum Endstand von 7:1.

 

2. Spieltag: Kantersieg in Alfdorf

FC Alfdorf Reserve - TV Lindach Reserve

 

Kader: Salzmann - Stegmeier, Botscher F., Krieg, Funk, Leifer, Thebert, Akbulut, Bleicher, Fehleisen, Bauer

 

Toreschützen: 6x Leifer, Botscher, Fehleisen, Krieg

 

Nach der Auftaktniederlage zeigte die Lindacher Reserve eine überragende Leistung in Alfdorf. Dank eines aus dem Urlaub zurück gekehrten Fabian Leifer konnte der TV Lindach das Spiel früh klar für sich entscheiden. Die Lindacher standen hinten dank drei zweikampfstarken Spielern lange Zeit zu null. Der 9:1 Anschlusstreffer viel kurz vor Schluss durch einen direkt verwandelten Freistoß.

 

1. Spieltag: Schwache Chancenauswertung

SV Pfahlbronn Reserve - TV Lindach Reserve

 

Kader: Salzmann - Stegmeier, Krieg, Funk, Thebert, Akbulut, Schmidt, Abbondanza, Bleicher, Koch, Vogelmann

 

Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 3:1 Koch, 4:1, 5:1

 

Die Lindacher Reserve startete in die neue Saison gegen die Reserve vom SV Pfahlbronn. Das Endergebnis spiegelte allerdings den Spielverlauf nicht wieder. Lindach zeigte ein tolles Spiel und lies zahlreiche Torchancen liegen. Der überragende Schlussmann von Pfahlbronn brachte die Lindacher Elf zum Verzweifeln. Im Gegenteil dazu war die Heimelf sehr effektiv und machte es deutlich besser. Somit nahm Pfahlbron die ersten drei Punkte mit. Lindach hingegen muss dringend an der Torausbeute arbeiten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein Lindach 1886 e.V.